Cessna172 front

Cessna 172

Sie wollen die Welt von oben erkunden oder sich einer neuen Herausforderung stellen?
Unsere Vereins-Flugschule bildet zum Privat Piloten aus und eröffnet neue Dimensionen.

Bei uns können Sie folgende Lizenzen/Berechtigungen/Ausbildungen absolvieren: 

   • PPL-A (Privat Piloten Lizenz für Motorflugzeuge)
   • LAPL (Pilotenlizenz für Leichtflugzeuge engl.:light aircraft pilot licence)
   • SPL (Sport Piloten Lizenz/UL Luftsportgeräteführer)
   • TMG (Motorsegler Lizenz)
   • GPL (Pilotenlizenz für Segelflugzeug) (siehe Flugschule Segelflug)
   • BZF I+II (Beschränkt gültiges Sprechfunkzeugnis deutsch und oder englisch)
   • ICAO Language Level 4 ( Sprachprüfung Englisch)
   • F-Schlepp Berechtigung (Flugzeugschlepp Berechtigung)

Vorrausetzungen:
   • mind. 16 Jahre bei Ausbildungsbeginn, 17 Jahre für Scheinerhalt
   •  
Körperliche Tauglichkeit bestätigt durch einen Fliegerarzt (Medical Class II)
   •  
Keine wesentlichen Vorstrafen

Ablauf der Ausbildung:
Bei Beginn der Ausbildung werden Sie, durch unseren Ausbildungsleiter, einem der sechs Fluglehrer zugeteilt, der Sie durch die komplette Ausbildung begleiten wird und immer für Rat und Tat zur Seite steht.

Praxis: Begonnen wird bei der praktischen Ausbildung mit Platzrunden (Start und Landung) und dem dazugehörigem Platzrundenfunk, sowie Airwork und Notverfahren bis zum ersten Alleinflug. Danach geht es auf Streckenflug, bei dem Navigation und kontrollierter Sichtflug trainiert werden. Nach bestandener Theorieprüfung darf der Schüler auch alleine, mit Flugauftrag des Fluglehrers, auf Strecke gehen. Nach mind. 45 Flugstunden kann die praktische Prüfung erfolgen. Geschult wird auf zwei Katana DV20, einer Cessna 172 mit G1000 und Ultraleicht auf einer Ikarus C42
Theorie: 
Die theoretische Ausbildung erfolgt in den Wintermonaten in folgenden Fächern:
   • Luftrecht
   • Allgemeine Navigation
   • Funknavigation I+II
   • Aerodynamik
   • Technik I+II
   • Metrologie
   • Menschliches Leistungsvermögen
   • Verhalten in besonderen Fällen  
   •
Sprechfunk/Kommunikation BZF I+II
Die Theorieprüfung umfasst etwa 2500 multiple choise Fragen, welche auch alle veröffentlicht sind.


Was kostet die PPL-A Ausbildung?
Die Fluglehrer in unserem Verein machen ihren Job ehrenamtlich. Landegebühren sind in Langenlonsheim nicht fällig. Somit ist die Ausbildung sehr günstig. Eine Katana kostet in der Ausbildung etwa 100€/h nass (incl. Treibstoff). Es müssen mind. 45h vor Prüfung geflogen werden. An Lernmaterial etwa 400€ für Bücher, Navigationsbesteck usw. (können auch von ehemaligen Schülern geliehen oder gebraucht gekauft werden). Des Weiteren kommen noch die Aufnahmegebühr in den Verein und eine Schulungspauschale hinzu. Realistisch gesehen, bei durchschnittlich 60 Flugstunden, kommt man auf etwa 8000-9000€ Gesamtkosten. Der Betrag verteilt sich natürlich auf die Zeit und den Fortschritt der Ausbildung. Die UL/SPL Ausbildung ist etwas günstiger, da der Flugstundenpreis und die Mindeststunden geringer sind. Die Gebührenordnung kann per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfragt werden.

Wie lange dauert die Ausbildung?
In unserem Verein dauert die Ausbildung vom Fußgänger zum Piloten meisten 12-24 Monate. In Gewerblichen Schulen geht dies meistens schneller jedoch soll dort ja auch möglichst schnell Geld verdient werden. In unserem Verein wird mehr Wert auf Qualität als auf Quantität gelegt. Wer bei uns die Ausbildung macht, kann nach bestandener Prüfung fliegen und hat auch Spaß dabei.

Warum Ausbildung im Verein?
   • Kostengünstige Ausbildung
   • Viele Gleichgesinnte im Verein
   • Unterstützung durch Vereinskameraden
   • Familiärer Umgang
   • Große Auswahl an Flugzeugen

Kommen Sie doch einfach mal am Wochenende vorbei und fragen  nach einem Schnupperflug mit einem Fluglehrer oder Gastflug mit einem Piloten. Weitere Fragen beantwortet gerne unser Ausbildungsleiter & Motorflugreferent Rainer Walter
Text: Daniel Gewehr

Login

Aero-Club Rhein-Nahe e.V.
Flugplatz Nahewiesen
Postfach 147
55445 Langenlonsheim
Telefon: +49 (0)6704/1514

©2009-2016 Aero-Club Rhein-Nahe e.V.

Validated XHTML / CSS

Wer ist online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top